Erfahren Sie mehr über
Motivation und Ziele

Was ist die Vision für die Zukunft? Aus welchen Bausteinen besteht das System Elektromobilität?

Elektromobilität schont Klima und Umwelt, fördert technologische Innovationen und ermöglicht neue Geschäftsmodelle. Sie ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe und umfasst viel mehr Bausteine als nur das Elektrofahrzeug: Viele Komponenten, von den Antriebstechnologien bis zur Ladeinfrastruktur, bilden zusammen das System Elektromobilität. In dessen Zentrum stehen die Nutzer. Damit sie aus einer Vielfalt von Angeboten wählen können und sich nur die besten Technologien und Dienste durchsetzen, arbeitet die Nationale Plattform Elektromobilität (NPE) technologieoffenen und marktorientiert.

Die Ziele

Deutschland soll Leitanbieter und Leitmarkt sein: Das ist das gemeinsame Ziel von Industrie, Politik, Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Gewerkschaften. Über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg, von den Batterien bis zu internetbasierten Dienstleistungen rund um die Elektromobilität, sind die deutschen Hersteller technologische Vorreiter.
Ziel ist es, eine Million Elektrofahrzeuge auf Deutschlands Straßen zu erreichen. Dieses Ziel wird nach aktuellen Prognosen der an der NPE beteiligten Expertinnen und Experten voraussichtlich im Jahr 2022 erreicht. Die Marktentwicklung wird bis 2025 weiter ansteigen: Es wird erwartet, dass im Jahr 2025 zwischen 15 und 25 Prozent der Neuzulassungen weltweit Elektrofahrzeuge sein werden. Dies entspricht einem Bestand von 2 bis 3 Millionen Elektrofahrzeugen und einem Anteil an Elektrofahrzeugen am Gesamtfahrzeugbestand von 4 bis 6,5 Prozent in Deutschland. Der Markt in Deutschland soll internationale Strahlkraft besitzen – durch attraktive Produkte und Dienstleistungen in einem nutzerorientierten System Elektromobilität.